Dinkelsbühl Tipp: die Fußgängerzone
Europa,  Städtereisen

Geheimtipp Dinkelsbühl: Deutschlands schönste Altstadt?

Dinkelsbühl? Ich bin ein wenig peinlich berührt, glaubte ich mich doch in Deutschland und der Welt gut auszukennen. Klar, kleine Geheimtipps wie beispielsweise das eben erst besuchte Rothenburg ob der Tauber habe ich im Fokus, aber Dinkelsbühl? Tipps für diese Stadt hatte ich zuvor nie gelesen und hätte nicht einmal das Autokennzeichen DKB zuordnen können.

Und eigentlich war ich ja nur auf der Durchreise hin zu einem Fußballspiel weiter im Süden, bis links hinter dem Seitenfenster meines fahrbaren Untersatzes Stadtmauertürme, eine Kirche, Flüsschen und weit mehr eine Märchenkulisse erzeugten. In Sekunden waren die ursprünglichen Pläne verworfen, das Auto geparkt und der Entdeckergeist geweckt.

Ist es möglich, dass sich mit Dinkelsbühl eine kleine fränkische Perle viel zu tief außerhalb meines Sichtfeldes versteckte? Oder lieferte der erste Blick doch nur die Reklame für ein in der Realität wesentlich weniger ansehnliches Städtchen? Ich bin den Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl auf den Grund gegangen und stelle dir hier meine Tipps vor.

Sehenswürdigkeiten in Dinkelsbühl: Deutschlands schönste Altstadt?

Es fällt gnadenlos schwer, in Dinkelsbühl einzelne Sehenswürdigkeiten aus dem Gesamtbild der Stadt hervorzuheben. Natürlich gibt es hier weder Triumphbogen noch Freiheitsstatue. Das Highlight von Dinkelsbühl ist das perfekte Zusammenspiel aller Gebäude in der Altstadt in jeglicher Hinsicht.

Ein Beispiel gefällig? Wer von einem Aussichtspunkt auf Dinkelsbühl herabblickt, wird feststellen, dass die Häuser fast ausnahmslos rote Schieferdächer haben. Auch zu den Standardvorschriften gehört es, die Zeit einige Jahrhunderte zurückzudrehen. So sind die Namen aller Läden im Stadtkern in altdeutscher Schrift an den Fassaden erfasst – ohne Ausnahme. Selbst die wenigen in der Altstadt etablierten Konzerne dürfen nicht auf ihre marketingerprobten Schriftarten setzen. Und auch der Fuß stößt hier und da gegen das Kopfsteinpflaster.

Altdeutsche Schrift an den Häusern
Die altdeutsche Schrift ist überall in Dinkelsbühl präsent

Bäuerlinsturm – das Wahrzeichen von Dinkelsbühl

Ein paar kleine Bauwerke möchte ich dennoch hervorheben. Darunter befindet sich der Bäuerlinsturm als Wahrzeichen von Dinkelsbühl. Er war einer jener Bestandteile der Stadtmauer, die mir bereits aus dem Auto ins Blickfeld fielen und liegt im Süden der Altstadt nah des Nördlinger Tores.

Wahrzeichen Bäuerlinsturm in Dinkelsbühl
Der Bäuerlinsturm spiegelt sich im angrenzenden Fluss

Allgemein gibt es in Dinkelsbühl sehenswerte Tore am Eingang zur Altstadt in jede Himmelsrichtung. Im Norden ist es das Rothenburgtor, im Westen das Segringer Tor und im Westen das Wörnitztor in Anlehnung an den gleichnamigen, entlangfließenden Fluss.

Kirche Münster St. Georg mit Aussichtsplattform

Das markanteste Gebäude im Zentrum der Altstadt ist die Kirche Münster St. Georg, die gleich in mehrerlei Hinsicht interessant ist. Regelmäßig finden am Freitagnachmittag um 15:30 Uhr kleine Orgelkonzerte über 30 Minuten statt, die entgeltfrei den Einheimischen helfen, den Stress der Arbeitswoche abzuschütteln.

Kirche Münster St. Georg von Innen
Die Kirche Münster St. Georg – Freitags gibt es ein kostenloses Orgelspiel

Für mich als Tourist war das zufällig gerade stattfindende Orgelspiel zwar angenehm, aber doch ein schwacher Trost, denn ohne die noch nicht ganz aufgehobenen Covid-Einschränkungen wäre eine Besteigung des Kirchturms möglich gewesen, der laut Bildern im Netz einen herrlichen Blick auf die roten Dächer zulässt.

3 Tipps für Dinkelsbühl

Dinkelsbühl lebt – selbst an einem Freitagnachmittag in Zeiten der damals noch nicht vollständig ausgestandenen Pandemie. Überall sitzen die Menschen auf den Straßen, genießen Kaffee & Kuchen und erleben eine unbeschwerte Zeit in malerischer Kulisse.

Ja, wirklich viel schöner als auf dem präsenten Kopfsteinpflaster mit kleinen Fachwerkhäusern in verschiedensten Farben im Hintergrund kann man weder schlendern noch ein Stück Kuchen genießen. Dinkelsbühl legt höchsten Wert darauf, den Mittelaltercharme nicht zu verlieren. Dies scheint garantiert, denn selbst der kleine Seitenarm des Flüsschens Wörnitz stärkt die Bilderbuchkulisse. Und da wären wir auch beim nächsten Dinkelsbühl-Tipp angekommen:

Mit dem Tretboot die Wörnitz entlangschippern & im Flussbad planschen

Westlich außerhalb der Stadtmauer kämpft sich ein Ausläufer der Wörnitz an der Altstadt vorbei. Dinkelsbühl hat die Lage genutzt, um die Möglichkeit einer Tretbootfahrt zu fairen Preisen anzubieten. Für drei Euro (halbstündlich) oder den kleinsten Euroschein (eine Stunde) gibt es ein Boot, in das natürlich auch zwei Menschen hineinpassen.

Alternativ ist auch Stand-Up-Paddeling möglich und in den Sommermonaten das Wörnitzstrandbad als echtes Flussbad ein heißer Tipp fernab der gewöhnlichen, abgetrennten Freibadkultur.

Radfahrt oder Spaziergang um die Stadtmauer herum

Gut zu Fuß oder eine kleine Unterstützung gefällig? Eigentlich ist das Fahrrad nicht notwendig, um die Stadtmauer einmal zu umrunden. Die Gesamtdistanz liegt nur bei drei Kilometern und mich persönlich verleitet das Zweirad eher zu einem Tempo, bei dem die Umgebung schwerer zu genießen ist.

Stadtmauer Dinkelsbühl
Wundervoll grün ist Dinkelsbühl auch dort, wo die Wörnitz nicht fließt

Einmal die Runde zu drehen, ist definitiv zu empfehlen, zumal die Region rund um Dinkelsbühls Altstadt sehenswert grün ist und einige Felder und Wiesen auf dich warten. Selbst in Rothenburg ist nach den Stadttoren schneller wieder das austauschbare Stadtleben präsent. Ein Grund, warum Dinkelsbühl tatsächlich Anspüche auf den Titel als Deutschlands schönste Altstadt stellen darf?

Durch die Gassen von Deutschlands schönster Altstadt spazieren

Deutschlands schönste Altstadt? Klingt noch ordentlich Online-Marketing, um Dinkelsbühl bekannter zu machen. Das mag schon stimmen, aber keineswegs zu Unrecht. Mit jenem Titel schmückt sich Dinkelsbühl seit 2017 auf zahlreichen Hinweisschildern. Grund dafür ist die Ernennung vom Magazin Focus im Jahr 2014, worauf man in der Kleinstadt mit weniger als 12.000 Einwohnern richtig stolz ist.

Dinkelsbühls Altstadt
Altstadt Dinkelsbühl

Ich spaziere nicht nur durch die zentralen Straßen der Altstadt, sondern tauche in verwinkelte Gässchen ein. Ein guter Tipp für Dinkelsbühl ist es natürlich, ein wenig in Richtung Südwesten auszuschwenken, denn da geht es den Berg hoch. Speziell der Mauerweg direkt entlang der Stadtmauer gönnt manch guten Blick hinab auf die roten Dächer.

Den besten Blick hast du von der kleinen Terrasse an der Adresse „Oberer Mauerweg 9“, die du mit etwas Glück bei anwesenden Anwohnern für ein Foto vielleicht sogar betreten darfst. Lust auf ein internationales Highlight mit herrlicher Altstadt? Auf nach Tallinn!

Bleibender Eindruck? Mein Fazit zu Dinkelsbühl

Dinkelsbühl war eine Überraschung fernab der eigenen Tourplanung. Und irgendwann muss ich zurück, mit mehr Zeit im Gepäck. Dinkelsbühl, das kleine Highlight zwischendurch, welches mehr Aufmerksamkeit verdient.

Ein Wahrzeichen kann ich hingegen nicht mehr präsentieren: die große Winterlinde – weit über 100 Jahre alt – ist im Jahr 2021 eingestürzt und zog gleich noch das benachbarte Finanzamt in Mitleidenschaft.

Die beste Aussicht über Dinkelsbühl
Die wohl beste Aussicht auf Dinkelsbühl vom oberen Mauerweg

Ja, die Altstadt gehört wirklich weit oben in das Deutschland-Ranking, speziell dank der festen Regeln, die das Stadtbild auch im 21. Jahrhundert noch mittelalterlich wirken lassen.

Schön, dass hier noch viele kleine Geschäfte bestehen, auch wenn aus Marketingzwecken wegen des Autokennzeichens wohl auch eine unter Reisenden sehr bekannte Online-Bank hier gut aufgehoben wäre.

Kleiner Rausschmeißer zum Ende dieses Artikels: das in Deutschland in der Weihnachtszeit oft gesungene Lied „Ihr Kinderlein kommet“ stammt aus der Feder eines Dinkelsbühlers. Und auch wenn es ganz anders gemeint ist, darf die einladende Zeile des Liednamens gleichermaßen für Dinkelsbühl gelten. Mal sehen, wann mich meine Füße wieder hierher führen – in eine Stadt, die mir in Sekundenschnelle zeigte, dass Deutschland kulturell immer wieder eine Überraschung zu bieten hat.

Noch mehr Lust zu lesen? Hier wird Dein Hunger gestillt

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.