Kambodscha Reiseberichte
Asien

Kambodscha: Reiseberichte & Tipps

Alles Roger in Kambodscha? Keine Angst, in den Kambodscha-Reiseberichten auf Globushopper erwartet Dich wesentlich mehr als schlechte Wortspiele zu dem kleinen Land mit großem Highlight.

Alle Reiseberichte aus Kambodscha

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Kambodscha – Infos & Überblick

Kambodscha würde ohne die Tempelanlage Angkor Wat wohl im Sandwich zwischen Kultländern Südostasiens wie Thailand oder Vietnam ein wenig im Hintergrund versinken. Schließlich sprechen einige Argumente gegen den Staat unweit von Bangkok.

Kambodscha hat nur einen recht dünnen Meeresstreifen zum Golf von Thailand, sodass die wenigsten Backpacker einen Strandurlaub planen. Die Armut Kambodschas ist stellenweise bedrückend und die großen Highlights fehlen abseits des Flagschiffes.

Angkor Wat und dann lange nichts?

Insgesamt knapp über 16 Millionen Menschen leben in Kambodscha – und dies gut verteilt. Bereits die zweitgrößte Stadt des Landes ist kleiner als meine Heimatstadt Chemnitz, in der recht früh die Bordsteine hochgeklappt werden.

Dass in Kambodscha das Highlight schlechthin Angkor Wat ist, beweist sogar die Flagge des Landes, welche auf einem Rot-Blauen Hintergrund die Tempelanlage zeigt.

Zahlen & Fakten – Kambodscha kurz vorgestellt

Information
Ausprägung
HauptstadtPhnom Penh
Einwohner16.005.000
Fläche181.040 km2
WährungRiel
Sprachekhmer
BIP / Einwohner1.230 $
Beste ReisezeitOktober bis März
Visum für Deutsche?Ja
Beliebtestes ReisezielAngkor Wat

Anreise: Wie komme ich nach Kambodscha?

Nur die wenigsten Backpacker und Reisenden fliegen direkt nach Kambodscha und selten ist das Land Hauptziel der Reise. Als übliche Anreiseoption von Europa aus bietet sich ein Flug nach Bangkok an. Von der Metropole Südostasiens schlechthin fahren auch Busse nach Siem Reap bei Angkor Wat.

Flugzeug: Die Anreise nach Kambodscha mit dem Flugzeug erfolgt in den allermeisten Fällen über das Drehkreuz Bangkok mit gleich zwei großen Airports. Flüge ab Europa gestalten sich verhältnismäßig günstig. Von Bankgkok aus fliegen beispielsweise Billigfluggesellschaften wie AirAsia täglich nach Siem Reap.

Wichige Airports um Kambodscha

  • Phnom Penh (PNH)
  • Siem Reap (REP)
  • 2 große Airports in Bangkok

Bus: Eine weitere Option zur Anreise nach Kambodscha sind Fernbusse ab Bangkok, die circa 8 Stunden für die Strecke nach Siem Reap benötigen und zu fairen Preisen fahren.

Nahverkehr in Kambodscha

Spar Dir tiefere Gedanken über den Nahverkehr in Kambodscha, sofern es nicht nur um Hauptstrecken wie von Siem Reap nach Phnom Penh geht. In den allermeisten Fällen ist es die klar beste Option, einfach einen Roller auszuleihen und das Wunschziel anzusteuern.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Kambodscha

Es ist kein Geheimnis, die Frage nach Kambodschas Sehenswürdigkeiten liefert in der Antwort immer zuerst die Tempelanlage Angkor Wat, die hinsichtlich ihrer Größe, Geschichte und Umgebung einfach atemberaubend ist.

Allerdings liefert Kambodscha auch Sehenswürdigkeiten, die Du wohl nicht erwartet hättest. Beispielsweise ist die Insel Koh Rong ein echtes Badeparadies, wie man es eher auf den Philippinen erwartet. Traumstrände warten!

Kambodscha: Highlights des Landes

  • Tempelanlage Angkor Wat
  • Bayon Tempel
  • Phnom Penh
  • Koh Rong

Aus geschichtlicher Sicht ist die Hauptstadt Phnom Penh eine klare Empfehlung wert. Erfahre alles über die Familie mit dem Regierungszepter in der Hand, die umstrittene Freundschaft mit dem Vietnam und leider auch den Völkermord in Kambodscha. Fast ein Viertel aller Einwohner fiel dem einst zum Opfer.

Ein weiterer Kambodscha-Tipp für eindrucksvolle Tempel und somit auch Sehenswürdigkeiten ist die Anlage Bayon!

Kambodscha Tipps für Deine Reise

Visum, Infos & beste Reisezeit erfährst Du in meinen Kambodscha-Tipps zur Reiseplanung. Hier werden die wichtigsten Fragen beantwortet:

Was ist die beste Reisezeit für Kambodscha?

Der vermeintliche Winter ist die beste Reisezeit für Kambodscha. Zwischen Oktober und März ist es trocken und zudem angenehm warm, während die Temperaturen in den Folgemonaten ansteigen und die Niederschlagsmengen klar zunehmen.

Verständigung in Kambodscha

Wie fast überall in Südostasien, so ist es auch in Kambodscha: Die Verständigung ist in touristischen Gebieten denkbar einfach, doch auf dem Land und abgeschiedenen Ecken kommt man mit der Weltsprache nicht mehr sonderlich weit.

Wenn Du Touren buchst, sollten aber stets englischsprachige Guides die Anführer sein.

Visum & Einreise in Kambodscha

Ein Visum ist bei der Einreise in Kambodscha Pflicht. Normalerweise wird jenes on arrival in den Pass gestempelt, wobei es den wichtigen Kambodscha-Tipp zu beachten gilt, dass die Bezahlung nur in US-Dollar möglich ist (keine Kreditkarte).

Aktuell ist aber das Visa on arrival-Verfahren ausgesetzt, sodass sich vor der Reise nach Kambodscha um ein Visum gekümmert werden muss.

Aktuelle Reiseinformationen zu Kambodscha finden sich auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.