Chinesische Mauer in Mutianyu fast leer
Reisetipps

7 Weltwunder der Neuzeit: Tipps, Infos & Reisekosten

Wenn Sammel- und Reiseleidenschaft aufeinanderprallen, dann sind die 7 Weltwunder der Neuzeit nicht mehr weit. Bereits 200 nach Christus wurden sieben Highlights bestimmt, die Stück für Stück das Zeitliche segneten – die sogenannten Weltwunder der Antike.

Rund um die Jahrtausendwende wurde der Ruf nach neuen Weltwundern laut, denn wie zum heutigen Tag war nur noch eines der Vergangenheit erhalten.

Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten werden daher oft als achtes Wunder der Erde bezeichnet. Für die Wiederwahl reichte es 2007 nicht, schließlich sind auch die alternativen 7 Weltwunder heiße Tipps für die kommende Reise!

Per Online-Abstimmung – organisiert von einem privaten Investor – wählten Millionen Menschen die 7 Weltwunder der Neuzeit, die sich auf die Kontinente Europa, Süd- und Mittelamerika sowie Asien erstrecken.

Stand Oktober 2020 durfte ich fünf der sieben Weltwunder der Neuzeit betrachten. In diesem Artikel finden Globushopper-Leser zu den 7 neuen Weltwundern Tipps & Basis-Infos. Hinzu kommen einige Bilder, eine Hochrechnung der Reisekosten, Ticketinfos und vieles mehr.

Zu einigen Weltwundern der Moderne, die ich selbst bereits besuchte, lassen sich Links finden, die einen Reisebericht & mehr enthalten.

7 Weltwunder & ihre Standorte

Weltwunder
Land
Machu PicchuPeru
Chinesische MauerChina
Chichen ItzaMexiko
Kolosseum RomItalien
ChristusstatueBrasilien
Taj MahalIndien
PetraJordanien

Die wichtigsten Fakten zu den 7 Weltwundern der Neuzeit

Es ist kein Geheimnis, dass die neu gewählten Weltwunder unterschiedlich schwer zu besichtigen sind. Beispielsweise sind die Reisekosten für einen Besuch der Inka-Stadt Machu Picchu wesentlich höher als für den Billigflieger in die italienische Hauptstadt zum Kolosseum.

Zudem wird in Indien (Taj Mahal) oder Jordanien (Felsenstadt Petra) ein Visum für die Reise fällig und auch die Chinesische Mauer ist nur unter Sonderkonditionen (Stop-Over) visafrei zu erkunden.

Machu Picchu – die Nummer 1 der 7 Weltwunder?

Für viele Reisende bildet Machu Picchu die Spitze der Bucket-List. Die Inka-Stadt ist von Cusco – dem einstigen Zentrum der Inkas – in etwa vier Stunden mit dem Zug zu erreichen.

Machu Picchu - eines von 7 Weltwundern
Auf jeder Bucket-List zu finden: Machu Picchu

Eine Anreise nach Aguas Calientes (dem Touristendorf unweit von Machu Picchu) am Vortag ist Pflicht, denn am nächsten Morgen geht es per Bus oder zu Fuß noch vor Anbruch der Helligkeit die fehlenden knapp 400 Höhenmeter rauf ins ehemalige Inka-Dorf. Wer danach noch genug Puste hat, kann die umliegenden Berge Montana Machu Picchu (über 3.000 Meter hoch) oder Huayna (2.720 Meter) erklimmen.

Mein Machu Picchu Reisebericht nimmt Dich mit auf einen lang ersehnten Trip!

Machu Picchu – Infos im Überblick

Kategorie
Info
Art des WeltwundersInka-Stadt
Visumnicht nötig
Eintrittspreis80$ inklusive Huayna Picchu
Flugpreis Peru500 bis 800€
Empfohlene BesuchsdauerEin voller Tag bei vorheriger Anreise
Kosten Übernachtungab 30€ pro DZ
Reisetipp im UmkreisVinicunca (Rainbow Mountain)
Machu Picchu bleibt mein Liebling der 7 Weltwunder
Blick vom Berg Montana Machu Picchu

Chinesische Mauer

Selbst vom Weltall aus ist die Chinesische Mauer sichtbar. Der einst über 21.000 Kilometer lange Schutzwall trennte die Mongolei von China. Inzwischen liegt die Touristenattraktion mitten in China.

Chinesische Mauer - eines der 7 Weltwunder
der Mauerabschnitt Mutianyu gilt als besonders sehenswert

Zu empfehlen ist ein Besuch des Mauerabschnitts Mutianyu, der mit 22 Wachtürmen und weit mehr als zwei Kilometer Länge zu den schönsten restaurierten Abschnitten zählt und aufgrund der Entfernung zu Peking (rund 70 Kilometer) nicht ganz so überfüllt wie andere Teilstücke ist.

Das längste der 7 Weltwunder ist ein Tipp, wenn Du wie viele Reisende einen ausgedehnten Stop-Over auf dem Weg nach Südostasien hast!

Chinesische Mauer – Infos

Kategorie
Info
Art des WeltwundersLängste Mauer der Welt (einst 21.196 km)
VisumAußer bei Stop-Over verpflichtend
Eintrittspreisunter 10€
Flugpreis China300 bis 500€
Besuchsdauer & bester MauerabschnittVor Ort in Mutianyu etwa 4-5 Stunden
Kosten Übernachtungab 40€ pro DZ
Reisetipp im UmkreisVerbotene Stadt in Peking
Chinesische Mauer Mutianyu
Das größte Weltwunder: die Chinesische Mauer (einst rund 22.000km lang)

Chichen Itza

An Chichen Itza scheiden sich die Geister! Die Ruinenstätte der Mayas in der einst wichtigsten Stadt begeistert. Vor Ort glauben die Touristen nicht, wie die Mayas in der Lage waren, die Stadt mit den damaligen Möglichkeiten aufzubauen.

Andererseits behaupten viele Reisende, dass es schönere Ruinenstätten der Mayas gibt. Chichen Itza ist neben Taj Mahal das Weltwunder, welches ich noch nicht mit eigenen Augen gesehen habe.

Chichen Itza – Infos im Überblick

Kategorie
Info
Art des WeltwundersRuinenstätte der Mayas
Visumnicht nötig
Eintrittspreis10€ (+ 20€ für Lichtershow am Abend)
Flugpreis Mexiko300 bis 450€
Empfohlene BesuchsdauerEin Tag
Kosten Übernachtungab 25€ pro DZ
Reisetipp im UmkreisRuinen von Uxmal (Ruhige Alternative zu Chichen Itza

Kolosseum Rom – Europas Weltwunder

Das am leichtesten zu bestaunende Weltwunder ist zweifelsfrei das Kolosseum in Rom. Sogenannte Billig-Airlines bringen einen von Deutschland aus für zum Teil 20€ in die Hauptstadt des Stiefellandes.

Das Kolosseum ist das größte Amphitheater des antiken Roms, wundervoll erhalten und sticht damit in einer Stadt mit unfassbarer Dichte an Sehenswürdigkeiten noch einmal heraus.

Auch wenn der Besuch wohl kürzer als bei den anderen der 7 Weltwunder ausfällt, ist mein Tipp: buch Dir eine Reise für mindestens für 4 Tage. In der „Ewigen Stadt“ gibt es unfassbar viel zu sehen!

Das Kolosseum ist das am leichtesten zu besuchende der 7 Weltwunder
Das größte Amphitheater der Welt: Kolosseum in Rom

Kolosseum Rom – Infos

Kategorie
Info
Art des Weltwundersgrößte Amphitheater im antiken Rom
Visumnicht nötig
Eintrittspreis12€
Flugpreis Italien20 bis 100€
Empfohlene Besuchsdauerrund 3-4 Stunden
Kosten Übernachtungab 35€ pro DZ
Reisetipp im UmkreisRom & Vatikan mit unzähligen Sehenswürdigkeiten
Der Boden des Kolosseums
Boden des Kolosseums

Christusstatue in Brasilien

Dschungelfeeling am Fuße des Corcovado! So heißt der Berg, auf dem die berühmteste Christusstatue der Welt erbaut wurde. Cristo Redentor (zu deutsch: Christus, der Erlöser!) breitet seine Arme über eine Stadt der Gegensätze aus und ist von fast überall zu sehen.

Auch die Christusstatue wurde zu den 7 Weltwundern ernannt
Die Christusstatue in Rio aus nächster Nähe

Die Statue selbst ist rund 30 Meter hoch. Base-Jumper Felix Baumgartner aus Österreich sprang einst von einem der Arme hinab ins Tal.

Ein kleiner Reisebericht zur Christusstatue in Rio de Janeiro lässt sich hinter dem Link finden.

Christusstatue Brasilien – Infos

Kategorie
Info
Art des WeltwundersStatue auf dem Berg Corcovado in Rio de Janeiro
Visumnicht nötig
Eintrittspreisetwa 17€ inklusive Zahnradbahn
Flugpreis Brasilien450 bis 600€
Empfohlene Besuchsdaueretwa 3 Stunden
Kosten Übernachtungab 30€ pro DZ
Reisetipp im UmkreisZuckerhut
Rio de Janeiro von oben
Ausblick vom Berg Corcovado

Taj Mahal

Krone des Palastes – so die offizielle Übersetzung. Taj Mahal sieht auf dem ersten Blick aus wie eine riesige Moschee, zugleich wie ein Palast. Obwohl beide Einschätzungen treffend sind, bleibt das riesige weiße Gebäude in Indien in erster Linie ein Mausoleum.

Es liegt in Agra. Trotz der über 200 Kilometer Entfernung von Neu Delhi störmen täglich tausende Besucher zu diesem Weltwunder, sodass die oft verbreiteten Bilder mit leerem Vorplatz in der Realität innerhalb der Öffnungszeiten undenkbar sind.

Taj Mahal – Infos & Tipps

Kategorie
Info
Art des WeltwundersMausoleum & Palast
VisumWird benötigt
Eintrittspreis19$
Flugpreis Indien300 – 450€
Empfohlene Besuchsdaueretwa 4 Stunden
Kosten Übernachtungab 15-20€ pro DZ
Reisetipp im UmkreisNeu Delhi

Felsenstadt Petra – Weltwunder am Toten Meer

Petra ist zwar nach Machu Picchu das Weltwunder der Neuzeit mit dem höchsten Eintrittspreis, doch die Gesamtkosten halten sich dennoch in Grenzen. Hintergrund sind die Billig-Airlines, die einen oft schon für unter 100€ nach Jordanien fliegen.

Petra Khazne Al Firaun
Khazne al Firaun, der bekannteste Abschnitt von Petra

Die Felsenstadt ist jenes der 7 Weltwunder der Neuzeit – diesen Tipp hört man lieber im Vorfeld – für das man die meiste Zeit vor Ort einplanen muss. Ein voller Tag ist Pflicht, ein zweiter kann nicht schaden. Gerüchten nach sind erst 20 Prozent der einstigen Stadt ausgegraben.

Felsenstadt Petra – Infos & Tipps

Kategorie
Info
Art des WeltwundersFelsenstadt (nur teils ausgegraben)
VisumWird benötigt
Eintrittspreis95€ für Visum & 2-Tages-Ticket (Jordan Pass)
Flugpreis Jordanien50 bis 300€
Empfohlene BesuchsdauerMindestens ein voller Tag
Kosten Übernachtungab 25€ pro DZ
Reisetipp im UmkreisWadi Rum & Totes Meer
Petra Ad Deir in einem der 7 Weltwunder
Ad-Deir im Weltwunder Felsenstadt Petra

Welches ist das schönste der 7 Weltwunder?

Obige Frage möchte ich in den Raum stellen, da es gewiss viele unterschiedliche Meinungen geben wird, welches der 7 Weltwunder das schönste ist. Vielleicht auch doch die heimliche Nummer 8 – die Pyramiden von Gizeh? Für mich persönlich ist und bleibt Machu Picchu die Erfüllung eines riesigen Traumes.

Hat es Dir an einem anderen der 7 Weltwunder besser gefallen? Schreib mir Deine Tipps gern in die Kommentare!

Kein Weltwunder, aber wunderschön! Darf ich Dir eine Städtereise nach Tallinn empfehlen?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.