Slowakei Reiseberichte
Europa

Slowakei: Reiseberichte & Tipps

Die Slowakei schwebt aufgrund von Budapest oder Wien im Umkreis unter dem Radar. Folgende Slowakei-Reiseberichte zeugen jedoch davon, dass das Land viel mehr Aufmerksamkeit verdient.

Alle Reiseberichte aus der Slowakei

Slowakei – Infos & Überblick

Es gibt die Nationen, die zu Unrecht um jeden Touristen einzeln kämpfen müssen. Das Heimatland der Hohen Tatra gehört zweifelsfrei dazu. In der Slowakei sind die Sehenswürdigkeiten im Vergleich zu jenen der hochrangigen Nachbarschaft vielleicht weniger bekannt, doch das Land hat eine Menge zu bieten.

Beweisstück A: die Alpen der Slowakei! Die Rede ist von der Hohen Tatra, die sich zu circa zwei Dritteln auf slowakischem Territorium befindet. Auch die Hauptstadt Bratislava ist mit weniger als einer halben Million Einwohnern ein netter Kontrast zum nur circa eine Stunde entfernten Wien.

Preisniveau seit Jahren steigend

Im Gegensatz zum Bruder aus Tschechien, mit dem die Slowakei bis in die 90er Jahre hinein die Tschechoslowakei bildete, ist das Preisniveau im letzten Jahrzehnt noch etwas deutlicher angestiegen. Dennoch sind Reisen in die Slowakei im Vergleich zu West- und Südeuropa verhältnismäßig günstig.

Insgesamt 5,5 Millionen Einwohner leben in einem Land, dessen Ost-West-Ausprägung enorm ist. Während ein Sachse in fünf Stunden mit dem Auto in die Hauptstadt der Slowakei reist, liegt beispielsweise Kosice im Osten fast die doppelte Wegstrecke entfernt.

Zahlen & Fakten – Die Slowakei kurz vorgestellt

Information
Ausprägung
HauptstadtBratislava
Einwohner5.458.000
Fläche49.034 km2
WährungEuro
Spracheslowakisch
BIP / Einwohner19.579 $
Beste ReisezeitSommer
Visum für Deutsche?nicht notwendig
Beliebtestes ReisezielBratislava, 9 Nationalparks

Anreise: Wie komme ich in die Slowakei?

Sogar mit dem Schiff kann man die Anreise in die Slowakei aus der österreichischen Hauptstadt genießen. Wer aber noch nicht im Umkreis ist, hat diese Optionen:

Auto: Mit dem Auto fährt man ab Sachsens Landeshauptstadt keine fünf Stunden bis in die Slowakei.

Bus: Fernbusse verbinden Berlin und Dresden direkt mit der Slowakei. Zudem wird die Slowakei regelmäßig per Bus von Weltstädten wie Wien & Budapest angefahren.

Zug: Die gleichen Strecken wie mit dem Bus stehen auch für Zugreisende zur Verfügung. Die Anreise in die Slowakei auf Schienen ist meist auch über Nacht möglich.

Flugzeug: Der wichtigste Airport im Westen des Landes wird zwar von beispielsweise Ryanair angebunden, nicht jedoch aus Deutschland. Wer im Westen Deutschlands wohnt, kann aber über Charleroi oder Brüssel in die Slowakei fliegen. Etwas teurere Flüge aus Deutschland sind bei anderen Fluggesellschaften möglich.

Wo liegen die internationalen Flughäfen der Slowakei?

  • Bratislava
  • Kosice

Nahverkehr in der Slowakei

Der öffentliche Nahverkehr ist vorwiegend auf das Leben der Einheimischen angepasst. Ausflüge in die Hohe Tatra oder die Natur allgemein erfordern daher eine teils sehr lange Anreise. Mit dem eigenen Auto / Mietwagen ist man in der Slowakei deutlich mobiler.

Sehenswürdigkeiten der Slowakei & weitere Highlights

Slowakeis Sehenswürdigkeiten sind nicht auf einem Bild festzuhalten. Auch wenn es mir in der Hauptstadt Bratislava sehr gut gefallen hat, sind die Landschaften im Landesinneren das große Highlight der Slowakei.

Neben der Hohen Tatra als bekanntesten Gebirgsstreifen des Landes warten gleich neun Nationalparks auf Deinen Besuch.

Die Nationalparks der Slowakei

  • Nationalpark Tatra
  • Nizke Tatry (Karstgesteine, Höhlen)
  • Große & Kleine Fatra
  • Muranska Planina
  • Slovensky Raj
  • Slowakischer Karst
  • Nationalpark Pieniny
  • Poloniny

Einige der Nationalparks der Slowakei wurden zu UNESCO-Naturerbestätten erklärt. Darunter die Höhlen im Slowakischen Karst.

Slowakei Tipps für Deine Reise

Bei der Schönheit der Landschaft scheint ein nettes Roadtrip interessant, doch manche Einschränkungen gilt es zu beachten. Mit den nachfolgenden Slowakei-Tipps kannst Du Zeitraum und Umfang Deiner Reise planen.

Was ist die beste Reisezeit für die Slowakei?

Das Klima in der Slowakei weicht nicht weit von dem in Westeuropa ab. Entsprechend kann es im Sommer zwar warm werden, aber in den höheren Gebirgsketten wirst Du darüber glücklich sein.

Da die Slowakei Touristen nicht in Massen anzieht, ist das Land auch im Hochsommer beziehungsweise den Schulferien eine gute Alternative, um den Trubel zu entfliehen.

Für einen Wanderurlaub bieten sich natürlich auch das etwas kühlere Frühjahr oder der Herbst an, sodass die beste Reisezeit für die Slowakei nicht eindeutig zu definieren ist.

Verständigung in der Slowakei – Reicht mein Englisch?

Die Verständigung in der Slowakei ist teils nicht so einfach. Die geringere Nähe zum deutschsprachigen Ausland (nur eine kurze Grenze zu Österreich) führt dazu, dass der Slowake der deutschen Sprache weniger mächtig ist als der Bruder aus Tschechien.

Englisch haben die älteren Menschen nie in der Schule gelernt. Junge Erwachsene sprechen im Regelfall ausreichend englisch, um einfache Fragen beantworten zu können.

Visum & Einreise in der Slowakei

Die Slowakei ist im Staatenbund der EU und nutzt sogar den Euro als Währung. Entspannt gestaltet sich auch die Einreise mit dem Personalausweis in der Slowakei. Visum oder Reisepass sind nicht notwendig.

Mautgebühren in der Slowakei

In der Slowakei werden die Vignetten oft noch in die Frontscheiben der Autos geklebt. Zehn Euro werden für bis zu 10 Tage mit dem PKW fällig. Im Gegensatz zu diversen Nachbarland gibt es in der Slowakei keine zusätzlichen Mautstationen an Tunneln oder Pässen.

Slowakei Vignetten

  • 10-Tages-Vignette: 10 Euro
  • Monatsvignette: 14 Euro
  • Jahresvignette: 50 Euro

Ist Wildcamping in der Slowakei erlaubt oder verboten?

Naheliegend bei einem Ausflug in die Slowakei ist aufgrund der wundervollen Landschaft eine Rundreise mit Übernachtung im Camper oder Dachzelt auf dem Auto. Wildcamping ist aber in der Slowakei verboten. Sogar die Übernachtung auf einem Privatgelände ist nicht gestattet und die Suche nach echten Camping-Plätzen daher verpflichtend.

Aktuelle Reiseinfos zur Slowakei gibt es beim Auswärtigen Amt.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.