Brasilien Reiseberichte
Südamerika

Brasilien: Reiseberichte & Tipps

Der Traum von Brasilien lebt. Meine Frau schwärmt seit Jahren von diesem Land. Inzwischen durfte ich auch meine Erfahrungen machen, die in den Brasilien-Reiseberichten niedergeschrieben sind.

Alle Reiseberichte aus Brasilien

Brasilien – Infos & Überblick

Brasilien ist das fünftgrößte Land der Welt. Nur Russland, Kanada, die Vereinigten Staaten und China vereinnahmen eine größere Fläche. Und dennoch ist in Brasilien alles anders.

Im Vergleich zu den genannten Ländern ist Brasilien wesentlich ärmer und in der Weltpolitik weniger bedeutend. Wenn selbst an der Touristenmeile Copacabana der Caipirinha für umgerechnet teils einen Euro ausgeschenkt wird, zeigt dies das Preisniveau des Landes.

Die mit weitem Abstand beliebteste und bekannteste Metropole Rio de Janeiro ist der Traum aller Touristen, aber nicht die Hauptstadt des Landes. Auch der zweite Rateversuch mit Sao Paulo verläuft ins Leere, denn Brasilia ist mit rund drei Millionen Einwohnern seit 1960 das offizielle Zentrum.

Das Land der Gegensätze

Circa das Dreifache der Einwohnerzahl Deutschlands lebt in Brasilien, obwohl zahlreiche Gebiete im tiefsten Regenwald nur äußerst dünn besiedelt sind. Im fünftgrößten Land der Erde gibt es tatsächlich noch Menschen, die sich eine moderne Welt mit Smartphone & Co. nicht vorstellen können und noch nie etwas von Themen wie Verhütung oder Polizeischutz hörten.

An der Copacabana hingegen sonnen sich auch die Millionäre. Immer mehr reiche Menschen ziehen nach Rio, wo die Schere zwischen Armut und Reichtum täglich weiter auseinanderklafft.

Brasiliens Sehenswürdigkeiten sind wundervoll, doch bei einem tieferen Blick erzeugt das einzige Land Südamerikas mit Amtssprache Portugiesisch auch viele frustrierende Gedanken.

Zahlen & Fakten – Brasilien kurz zusammengefasst

Information
Ausprägung
HauptstadtBrasilia
Einwohner211.834.000
Fläche8.515.770 kmw
WährungBrasilianischer Real
Spracheportugiesisch
BIP / Einwohner8.751 $
Beste Reisezeitregionsabhängig
Visum für Deutsche?nicht notwendig
Beliebtestes ReisezielAmazonas, Rio, Iguazu-Falls

Anreise: Wie komme ich nach Brasilien?

Die Anreise nach Brasilien über den großen Teich hinweg ist ein gutes Stück weiter als beispielsweise nur in den Osten der USA nach New York. Entsprechend lassen sich wesentlich seltener Spitzenpreise finden, wie sie oft für die Ostküste der Staaten oder Cancun zur Verfügung stehen.

Flugzeug: Direktflüge nach Brasilien stehen ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz nicht zur Verfügung. Dennoch genügen bei günstigen Flugzeiten 14 bis 15 Stunden, um in eine neue Welt einzutauchen.

Wichtige Airports in Brasilien

  • Sao Paulo (Congonha)
  • Sao Paulo (Guarulhos)
  • Rio de Janeiro (Galeão)
  • Brasilia (Kubistschek Airport)
  • Flughäfen in Porto Alegre, Curitiba, Salvador, Belo Horizonte

Auto / Bus: Selbst aus Nachbarstaaten ist die Anreise mit dem Mietwagen oder Bus nicht üblich. Sao Paulo und Rio de Janeiro liegen zwar im südlichen Zipfel des Landes, aber Buenos Aires ist dennoch rund 25 Autostunden entfernt. Maximal Porto Alegre kann ab Uruguay oder BA per Bus / Auto angefahren werden.

Nahverkehr in Brasilien

Der Nahverkehr in Brasilien in den Städten funktioniert gut. Aufgrund der Größe des Landes sollten weitere Strecken aber stets geflogen werden. Flüge im Land sind auch verhältnismäßig günstig, während internationale Destinationen in Südamerika richtig teuer werden.

Wichtiger Brasilien-Tipp, wenn Du erstmals einen Mietwagen ausleihst: Viele Blitzer stehen in den Ballungszentren und nicht selten bekommt man es gar nicht mit, wenn jene auslösen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Brasilien

Brasiliens Highlights sind vielfältig. Der große Spot für zahlreiche Sehenswürdigkeiten ist natürlich die bekannteste Stadt des Landes. Neben den Stränden der Copacabana und in Ipanema sind Zuckerhut, Christusstatue & Co. die Knaller in Rio de Janeiro.

Auch die nur rund 500 Kilometer entfernte Stadt Sao Paulo ist weitaus ansehnlicher, als es die einst sehr hohen Mordraten vermuten lassen.

Brasilien: Highlights des Landes

  • Rio de Janeiro (Zuckerhut, Christusstatue, Copacabana)
  • Iguazu Falls
  • Amazonas
  • Florianopolis

Dennoch sind Brasiliens schönste Sehenswürdigkeiten im Regelfall mit der Natur verknüpft. Der Regenwald im Amazonasgebiet ist eine Erfahrung für sich, die Iguazu-Wasserfälle ein Naturwunder der Extraklasse und manch Strand lässt einen in Sekundenschnelle Alltagssorgen vergessen.

Da beispielsweise die Anreise zu den Iguazu Falls fast nur mit dem Flugzeug realistisch erscheint, ein wichtiger Brasilien-Tipp: Die Anreise unbedingt zum Airport auf brasilianischer Seite (IGU) planen. Du wirst wesentlich günstigere Flüge als nach IGR auf argentinischer Seite finden.

Brasilien Tipps für Deine Reise

Erstmals in Brasilien? Diese Tipps solltest Du unbedingt noch beachten, damit der Urlaub nicht ins Wasser fällt!

Was ist die beste Reisezeit für Brasilien?

Für Brasilien ist die beste Reisezeit nicht mit wenigen Worten definiert, da tausende Kilometer zwischen den Regionen liegen. Diverse verschiedene klimatische Zonen führen zu unterschiedlichen besten Reisezeiten in Brasilien.

Im Süden ist beispielsweise der März gerade noch optimal, bevor der Winter beginnt und es kühler wird. In der Weltstadt Rio ist der Februar entweder bewusst gewählt oder eine Gefahr. In der Karnevalshochburg schießen nämlich in dieser Zeit die Hotelpreise durch die Decke.

Im Amazonas ist die perfekte Reisezeit zwischen Mai und August, also im südamerikanischen Winter. Die Niederschlagsmengen fallen geringer aus und manche Touren sind dann überhaupt erst möglich.

Verständigung in Brasilien – die Sonderstellung in Südamerika

Portugiesisch wird in Südamerika nur in Brasilien gesprochen, während fast alle anderen Länder spanisch als Amtssprache haben. Zudem gibt es gewisse Unterschiede zwischen der Sprache in Portugal und jener der Brasilianer, wenngleich sich beide Nationen gut verständigen können.

Schwieriger gestaltet sich die Kommunikation fernab der größten Touristengebiete für Reisende, da englisch oft nicht zur vereinfachten Kommunikation beiträgt. Spanisch hilft hingegen wesentlich mehr.

Visum & Einreise in Brasilien

Wie in Südamerika üblich wird bei der touristischen Einreise in Brasilien kein Visum fällig. Der Reisepass genügt. Eine Gelbfieberimpfung wird empfohlen, ist aber nicht verpflichtend, sofern Du nicht aus einem anderen Gelbfiebergebiet anreist.

Mautgebühren in Brasilien

Wer mit dem Mietwagen durch Brasilien fährt, wird schnell eine ungeahnte Kostenfalle kennenlernen. Nicht nur die Blitzer vermiesen dem Touristen die Laune, auch die zum Teil sehr hohen Mautgebühren sind zu erwähnen.

Bei Porto Alegre oder Rio / Sao Paulo fallen auf einigen Mautstraßen Gebühren in Höhe von locker 1,50 Euro je zehn Kilometer an. Bei der Strecke von Foz nach Curitiba kommen zu den Spritkosten nochmal fast 50 Prozent Mautgebühren in Brasilien hinzu.

Brasiliens Sehenswürdigkeiten lassen die Anreisestrapazen schnell verschwinden. Das fünftgrößte Land der Erde liefert zahlreiche Highlights, von denen viele Reisende träumen.

Die neuesten Reiseinfos zu Brasilien lassen sich wie üblich beim Auswärtigen Amt finden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − zehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.